Netzberechnungen/Netzstudien Wir berechnen Ihnen das grüne Netz

Netzplanung für existierende und neue Energieversorgungsnetze

Netzberechnungen bilden die Grundlage für die Netz- und Versorgungssicherheit. Netzverluste und Spannungshaltung sind die Stichworte, wenn es um das hohe Optimierungspotenzial geht, das der stetig wachsende Energiebedarf im Stromnetz mit sich bringt.

VD Hochspannungstechnik übernimmt für Sie die Berechnung und Dokumentation elektrischer Netze aller Spannungsebenen. Dabei implementieren wir die Normen DIN EN, VDE und IEC. Durch Netzoptimierung ermöglicht Ihnen unser Ingenieurbüro eine Verbesserung dieser Parameter ohne Zusatzinvestitionen.

 

 

Gerne berechnen wir für Sie:

  • Kurzschlussstrom und Lastflussanalyse nach DIN VDE 0102
  • Schutzstaffelberechnung und Schutzkonzepterstellung
  • Spannungsstabilität
  • Kabeldimensionierung
  • Oberschwingungsanalyse
  • Überspannungsschutz und Isolationskoordination
  • Motorhochlauf
  • Transiente Stabilität
  • Kleinsignalstabilität
  • Stromtragfähigkeitsberechnungen
    von WS/GS HöS-und HS-Kabelsystemen
  • Motoranlaufstrom und Anlaufmomentanalyse
  • Selektivitätsberechnungen und Nachweise

Für die Netzberechnung verwenden wir die Programme ETAP www.etap.com, PSS/E der Firma Siemens AG, PowerFactory der Firma DIgSILENT, Integral der Firma FGH GmbH, Neplan der Firmen ABB AG und BCP AG www.neplan.ch.

Durch unsere aktive Mitgliedschaft in Verbänden wie VDI, VDE, Cigré und IEEE sind wir stets mit den aktuellen Normen und Vorschriften vertraut.

Wir sind Mitglied der European EMTP-ATP User Group e.V. www.eeug.org und nutzen die Software EMTP-ATP zur Prüfung von Berechnungen.

Wärmefelder von erdverlegten Starkstromkabeln berechnen wir mit der erprobten FEM-Methode (Finite Elemente Analyse) gemäß CIGRE-, VDE- und IEC-Richtlinien.

Netzstudien Wir schaffen die Grundlage für Ihre Entscheidung

Studien sind die Grundlage für unternehmerische Entscheidungen.
Wir unterstützen Sie gerne bei der Entscheidungsfindung!

 

 

Vor jeder Studie steht die Grundlagenermittlung und Vorplanung

  • Bestandsaufnahme
  • Beratung zum Leistungsbedarf
  • Entscheidungshilfe zur Auswahl von fachlich Beteiligten
  • Wirtschaftlichkeitsuntersuchung
  • Kosten-Nutzen-Analyse
  • Erarbeitung eines Planungskonzeptes
  • Kosteneinschätzung (Rendite und Investitionsaufwand)
  • Aufstellung der Zeit- und Organisationsplanung

 

Unser Portfolio umfasst folgende Studien:

  • Wirtschaftlichkeitsuntersuchung der Spannungsumstellung für Netze aller Spannungsebenen
  • Konzeptdesign von HGÜ-Anlagen mit Spannungszwischenkreis-
    Umrichtern (VSC-HGÜ-Technik)
  • Planung und Optimierung von öffentlichen Netze aller Spannungsebenen
  • Zielnetzstudien zur Effizienzsteigerung für Netze aller Spannungsebenen
  • Fachberatung beim Einsatz von
    FACTS-Anlagen wie: SVC,STATCOM,TCSC,UPFC,SSSC
  • Netzanschlussplanung großer Kraftwerke (>100 MW) am HöS- und HS-Übertragungsnetz
  • Studien zur Erweiterung und Umstrukturierung von Netzen
  • Zuverlässigkeitsstudien zum Vergleich und Bewertung von optionalen Netzstrukturen und Ausbauvarianten
  • Schutzstudien für Netze aller Spannungsebenen
  • Stabilitätsuntersuchung großer Netze
  • Konzeption von Netzentkupplung und Lastabwurfsystemen
  • Konzeptstudien zur Dimensionierung von Wind-und Solarparks für deren Einbindung in das HS-Verteilungsnetz
  • Grid Code Compliance und Prüfung von Netzanschlüsse von Wind-und Solarparks
  • Auswahl von Überspannungsableiter und Isolationskoordination aller Spannungsebenen