Planung Energietechnik Engineering 4.0 wir planen das Netz der Zukunft

 

Was VD Hochspannungstechnik unterscheidet

Profitieren Sie von unserer jahrzehntelangen Erfahrung im Bereich der Stromnetze und Energieerzeugungsanlagen, die wir nicht erst seit heute oder gestern mit der Technik von morgen realisieren. Engineering 4.0 macht uns als Berater führend in diesem Bereich der Zukunftstechnologien. Dazu gehört neben der Digitalisierung von Anlagen und Leitungen die Projektierung in 3D. Wir unterstützen Sie dabei, Ihre Energieversorgung sicherzustellen oder zusätzlichen temporären Bedarf kurzfristig zu decken. Unser Ingenieurbüro bietet Ihnen Leistungen nach der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) an. Selbstverständlich übernehmen wir neben der vollständigen Projektbetreuung auch Teilleistungen, wenn gewünscht.

#Umspannwerke #Kabel #Leitungen #Wasserkraftwerke #Windkraftwerke #Gaskraftwerke #Solarkraftwerke #Heizkraftwerke

 

 

Umspannwerke GIS/AIS

(2D und 3D-Modellierung)

Wir planen, projektieren und beraten Sie umfassend bei der Realisierung von Umspannwerken bis zur höchsten Spannungsebene. Sowohl im Bereich der luftisolierten Schaltanlagen (AIS) als auch bei gasisolierten Schaltanlagen (GIS) sind wir Experten.

Primärtechnik

  • Übersichtschaltpläne
  • Stromlaufpläne und Schaltungsbücher
  • Übersichtspläne, Grundrisse und Schnitte
  • Stücklisten
  • Einstellung der Montagedurchhänge in Freiluftschaltanlagen
  • Berechnung der Kurzschlussbelastungen, Nachweis der mechanischen-thermischen Kurzschlussfestigkeit nach VDE 0103/ IEC 60865-1
  • Beleuchtung
  • Erdungsberechnungen nach IEEE 80
  • Statische Berechnungen nach DIN EN 1993-1/ DIN VDE 0101 von Geräteunterkonstruktionen, Blitzschutzmasten und Portalkonstruktionen
  • Prüfung und Erstellung von Werkstattzeichnungen
  • Inbetriebnahme mit Schaltberechtigung bis 110kV und 155kV
  • Schaltberechtigung bis 380kV
  • Instandhaltung
  • Ertüchtigung
  • Anlagenoptimierung

Sekundärtechnik

  • Schutztechnik ÜP und Schutzstaffelpläne
  • Leittechnik/ FLG / SLT Topologie und Konzepte
  • Retrofitarbeiten an bestehende Fernwirkanlagen,Stationszentralgeräten und Meldungsverarbeitungsanlagen der Hersteller Siemens, Mauell, ABB, IDS und Sprecher
  • IEC 61850
  • IEC 60870-5-101,103,104
  • Modbus, Profinet, Profibus, CANopen, SNMP
  • Spectrum Power 5/7, PSIcontrol 4.6/8
  • SICAM PAS/A8000/RTU Toolbox II, MicroSCADA, SAS600, RTU520/540/560
  • SCADA, DCS, PMS
  • Datenpunktelisten
  • Schutzeinstellungswerte, Parametrierung (SIPROTEC 4,5;RELION 610/630/650/670 Series; MICOM; SPRECON) und Staffelung

Leitungen

(2D und 3D Trassierung)

VD Hochspannungstechnik unterstützt Sie bei der Implementierung und Ausführung nach dem NOVA-Prinzip (Netzoptimierung, -verstärkung und -ausbau) und neuen Online-Monitoring-Technologien für bestehende Leitungstrassen.

Wir nehmen Ihnen die Sorge vor der Umwandlung bestehender Gas- und Öldruck- in neue VPE-Kabelanlagen, durch Online-Monitoring-Systeme steigern Sie Übertragungskapazitäten und Zuverlässigkeit.

Wir realisieren die Teilverkabelung von Höchstspannungsfreileitungen und eliminieren Freileitungstrassen in Stadtgebieten, um Platz für mehr Wohnraum zu schaffen.

Kabel 

  • Kabelschirmerdungspläne
  • Kabelspezifikationen und Datenblätter
  • Kabeltrassenpläne
  • Montage- und Prüfprotokoll
  • Temperaturüberwachung der Kabeltrasse
  • Teilentladungsüberwachungssystem
  • HS-Kabel: Berechnung der Strombelastbarkeit nach IEC 60287 / VDE 0298
  • HS-Kabel: Impedanz- und Verlustberechnungen
  • Berechnungen der Kurzschlussbelastungen, Nachweis der thermischen Kurzschlussfestigkeit / Kurzschluss-Belastbarkeit nach VDE 0276 / CIGRE n°272
  • Berechnungen von elektrischen Feldstärke/ Nachweis der Durchschlagsfestigkeit
  • Berechnungen von Beeinflussungsspannungen (Kurzzeit- und Langzeitinduziertespannung) nach CIGRE n°128 / n°283
  • Statische Berechnung der notwendigen Zugkraft, Garniturenunterkonstruktion und Trägersystemen

Leitungen (NOVA-Prinzip)

  • Mast- und Trägersystemspezifikationen
  • Seilspezifikationen und Datenblätter
  • Freileitungstrassenübersichtskarten und Mastlagepläne
  • Kreuzungspläne und Koordinatenliste
  • Trassenprofile und Spanntabellen
  • Montage- und Prüfprotokoll
  • HS-Leitung: Berechnungen der Strombelastbarkeit nach DIN EN 50182
  • HS-Leitung: Impedanzberechnungen
  • HS-Leitung: Berechnungen von elektrischen Feldstärke/Abstände, Nachweis der Durchschlagsfestigkeit
  • Seilmechanischeberechnungen in mehrfeldrigen Abspannabschnitten nach EN 50341, DIN/VDE 0210/12.85 und Einstellung der Montagedurchhänge
  • Statische Berechnung der notwendigen Zugkraft, Masten und Trägersysteme
  • Fundament-Berechnungen
  • Prüfung von Werkstattzeichnungen
  • Zustandsbewertung

Kraftwerke

Durch Digitalisierung und Automatisierung verschafft Ihnen unser Ingenieurbüro einen Vorsprung in der Kraftwerkstechnik. Ihr Energieerzeugungsprozess erfährt dadurch eine Effizienzsteigerung und eine höhere Zuverlässigkeit. Für die Prozessoptimierung haben wir bereits einen Award erhalten.

Primärtechnik

  • Übersichtschaltpläne
  • Stromlaufpläne und Schaltungsbücher
  • Übersichtspläne
  • Stücklisten
  • Beleuchtung
  • Erdungsberechnungen nach IEEE 80

Sekundärtechnik

  • Schutztechnik ÜP und Schutzstaffelpläne
  • Leittechnik/ FLG / SLT Topologie und Konzepte
  • SPPA T3000, SIMATIC S7, Mark VIe, HyCon, SP Melody
  • IEC 61850
  • IEC 60870-5-101,103,104
  • Modbus, Profinet, EGD, GSM, Profibus
  • SCADA, DCS, PMS
  • Datenpunktelisten
  • Schutzeinstellungswerte und Staffelung

 

Großgeneratoren und Hochleistungsantriebe

  • Detaillierte Entwicklung und Planung
  • Werksabnahmeprüfungen
  • Inbetriebnahme
  • Instandhaltung
  • Ertüchtigung (Retrofit) und Anlagenoptimierung
  • Zustandssbewertung