Zustandsbewertung in der Energietechnik Der schlüssel zum Erhalt

Zustandsbewertungen und Schadenursachenanalyse in der Energietechnik

Als Spezialisten für zerstörungsfreie Prüftechniken (ZfP) ermittelt VD Hochspannungstechnik, mithilfe von Spezialprüfgeräten und UAV, mögliche Versagensmuster und Schadensursachen.

Mit den Ergebnissen der ZfP erarbeitet unser Ingenieurbüro, mittels wissenschaftlicher Herangehensweise und Richtlinien, richtungsweisende Plan- und Ausführungslösungen in Form von Sanierungs- und Ertüchtigungsmaßnahmen, Sanierungs- und Ertüchtigungsplanung für kritische Projekt- und Betriebsplanungen. Die Prüfgebiete umfassen:

Zustandsbewertung und Schadenursachenanalyse von Stahlbetonbauwerken wie:

  • UW Betriebsgebäude
  • Relaishäuser
  • GIS-Hallen in Stahlbetonausführung

 

sowie von flachen und tiefen Gründungen wie:

  • Einzel- Block- und Stufenfundamente
  • Fundamentplatten und Fundamentwannen
  • Bohr-, Ramm-, Mikropfahlgründungen
  • nach Tragfähigkeit und Gebrauchstauglichkeit
  • nach Permeabilität, Festigkeit, Homogenität, Uniformität des Stahlbetons
  • nach Frost- und Taubeständigkeit des Stahlbetons
  • nach Betondeckungsdicke und Korrosionsgrad der Bewehrung

Zustandsbewertung und Schadenursachenanalyse von Stahlbautragwerken wie:

  • Strommasten
  • Abspannportalen
  • Gerätetraggerüste
  • GIS-Hallen in Stahlbauausführung
  • nach Tragfähigkeit, Verformungsgrad und Ermüdungszustand
  • Schichtkontrolle des Korrosionsschutzsystems
  • Materialdicke- und Festigkeit des Stahlwerkstoffes
  • nach Schwingungsauffälligkeiten

Zustandsbewertung und Schadenursachenanalyse von HöS-und HS Anlagen (Herstellerunabhängig) von:

  • Teilentladungsaktivität und Durchschlagfestigkeit bei Isolieröl und Isoliergas, Isolatoren, Durchführungen, Ketten und Kabeltechnik
  • nach Funktionsfähigkeit von Schalt- und Trenngeräte
  • nach Wärmeabdruck und Stromtragfähigkeit von stromführenden Komponenten wie Sammelschienen, Klemmen und Armaturen
  • Unabhängige Evaluierung der Konstruktion und Qualität der Leistungstransformatoren im Rahmen der Einkaufsentscheidung
  • Analyse der Leistungsfähigkeit, Belastbarkeit, Ks-Festigkeit, Isolationskoordination und Verluste bei Leistungstransformatoren
  • Interpretation der DGA-und FRA-Analyse bei Leistungstransformatoren
  • Unabhängige Ursachenanalyse bei Ausfall eines Leistungstransformators